Live

sa, 02.09.2017
WALDMEISTER (Solingen)
tba.


Stream, Download & Buy

 SpotifyDEEZERiTunes
soundcloudG Playbandcamp
jpc
wom

»Smoking Pipes« Hype City No. 2


Join our Newsletter



New Next LP Review

Handle Me Down
Die Klangfarbenpalette ist angenehm üppig. „Your Song“ oder das streckenweise an BLUR erinnernde „Lose My Head“ sind lässige Hits, die auch ohne allzu prägnante Refrains im Ohr haften bleiben.
» READ MORE «

Plattengeschwafel
Musikalisch würde ich die Gruppe in die Schublade „Bands mit The… am Anfang“ stecken. Klanglich insgesamt sympathisch. Ich mag es, wenn der Sound ein paar Ecken und Kanten hat.
» READ MORE «

Ox Fanzine
Das Album jedenfalls beweist mit seinen feinen Arrangements ein ausgezeichnetes Gespür für tolle Melodien und Harmoniebögen und einfach alles, was einer knackigen zeitgenössischen Indiepop-Nummer so guttut.
» READ MORE «

Krimiautor
Zeitlose Rock-Musik zum Biertrinken. Auf »In Time Of Need« zum Beispiel wären BLACKMAIL stolz gewesen, und der Refrain von »Smoking Pipes« ist ein Ohrwurm der ganz besonders hinterhältigen, weil unaufdringlichen Sorte.
» READ MORE «


Press

PRESS PHOTO 1
PRESS PHOTO 2
NEW NEXT LP COVER

New Next is a Rock Band playing a firm mid 2000’s Garage Sound with a nice dose of Pop, formed in Solingen (ex-Rock-City-No.1), Germany in 2016 by FELIX KREMERS on drums, PIPPO GATTEI on guitar and vocals (former members of THE FLOOZIES), and JONAS RODEN (THE PHONOTONES) on bass.


Booking, Press & Label

philipp@cowclub.de
www.cowclub.de


Friends

René & Philipp, Booking
COWCLUB

Moritz Albert, Recording
MORITZ ALBERT

Reinhard Finke, Lable
VLAVE RECORDS

Head Office, Distribution
MEMBRAN

Klaas Voigt, Sharing
KLAAS VOIGT


Past

sa, 01.04.2017
KS O-BUS (Solingen)
mit: Son Dela Goutte

25.03.2017
SONIC BALLROOM (Köln)
mit: Johnny Casino 3

22.12.2016
RETHEL BORDEL (Düsseldorf)
mit: JAGULAR

23.12.2016
COBRA (Solingen)
mit: MUTZ a.t. LURKING EXTRAS
und: HANG OUT IN TREES

31.10.2016
WALDMEISTER (Solingen)
mit: BÄNGKS

30.04.2016
TEPPICHLAGER (Solingen)
mit: PARFUM BRUTAL